Mecasa findet die perfekte Betreuungskraft für erstklassige Pflege zu Hause

Mecasa vermittelt osteuropäische Betreuungskräfte für Seniorenbetreuung, die sicher, würdevoll und bezahlbar ist.

Jetzt Betreuungskraft finden
Wie es funktioniert

Pflege zu Hause
Was ist Pflege zu Hause?

Mecasa ermöglicht Senioren ein selbstbestimmtes und glückliches Leben im eigenen Zuhause. Wir vermitteln osteuropäische Betreuungskräfte, die abwechselnd für einige Wochen bei den Senioren einziehen. Sie übernehmen die Grundpflege, Hauswirtschaft und Betreuung. So erhält Ihr Vater oder Ihre Mutter genau die Sicherheit und Hilfe, die sie benötigen.

Pflege zu Hause
Pflegefachliche Begleitung

Eine hohe Versorgungsqualität kann nur erreicht werden, wenn pflegefachliche Expertise in die Betreuung einfließt.

Deshalb setzt Mecasa in der Kundenbetreuung examinierte Pflegefachkräfte ein. Sie übernehmen die fachliche Beurteilung der Betreuungssituation und erstellen ein geeignetes Betreuungskonzept. Die Pflegefachkräfte unterstützen beim Aufbau eines sog. Pflegenetzwerks – bei hoher Pflegebedürftigkeit etwa achten wir auf die Einbindung eines ambulanten Pflegedienstes.

Fachliche Begleitung in der 24 Stunden Pflege

Maria Liehr
Examinierte Pflegefachkraft, Gerontopsychiatrie 

Fachliche Begleitung in der 24 Stunden Pflege

Elisabet Sanchez
Examinierte Pflegefachkraft, Qualitätsmanagement

So funktioniert´s!

Sie schildern uns Ihren Bedarf – wir finden die optimal passende Pflegekraft. Unser Fragebogen macht Ihnen die Schilderung ganz einfach!

Natürlich sicher und verschlüsselt, schließlich geht es um Ihre Gesundheitsdaten.

Jetzt Bedarf schildern

Fragebogen ausfüllen

Sie schildern uns Ihren Betreuungsbedarf und Ihre Wünsche an die Betreuungskraft.

Beratungsgepräch und Angebot

Anschließend meldet sich Ihr Kundenberater bei Ihnen. Gemeinsam besprechen wir Ihre individuelle Wünsche, Fragen und Kosten.

Auswahl der Betreuungkraft

Wir schlagen Ihnen passende Betreuungskräfte vor, die Sie in Ruhe prüfen.

Beginn der Betreuung

Ihre Betreuungskraft reist zum Wunschtermin an.

Radiobeitrag zum Thema Pflege zu Hause

Deutschlandfunk Kultur – Wie Mecasa für Senioren besser passende Betreuer findet

Welche Betreuungskraft passt optimal zu welchem Senior? Und was hat das mit Partnerbörsen und der Universität Heidelberg zu tun? Darüber unterhält sich Deutschlandfunk Kultur Reporterin Uschi Götz mit Herrn Steeg, seine Betreuerin Danuta und dem Team von Mecasa.

Pflege zu Hause
Aufbau eines Pflegenetzwerks

Der Begriff Pflegenetzwerk bezeichnet die Zusammenarbeit unterschiedlicher Personen und Einrichtungen, um eine unterstützungsbedürftige Person bestmöglich zu versorgen.

Für die häusliche Betreuung ist ein Pflegenetzwerk wichtig, um der Betreuungskraft Pausen und freie Tage zu ermöglichen, die ihr nach dem deutschen Arbeitszeitgesetz zustehen.

Ein Pflegenetzwerk setzt sich beispielsweise aus Betreuungskräften, ambulanten Pflegediensten, Tagespflegeeinrichtungen, Angehörigen, Nachbarn, Physiotherapeuten und ähnlichen Personen zusammen.

Pflege zu Hause
Mecasa entwickelt DIN-Standard für die Pflege zu Hause

Mecasa ist Initiator des ersten deutschen DIN-Standards, der Vorgaben für die Auswahl, die Vermittlung und den Einsatz häuslicher Betreuungskräfte definiert.

Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) entwickelt ein Expertengremium unter der Leitung von Mecasa momentan die strengen Anforderungen. Sie richten sich an Betreuungskräfte, Dienstleistungsunternehmen, Vermittler und an die Verbraucher selbst. Ziel des Standards ist die flächendeckende Stärkung der Versorgungsqualität, der Markttransparenz und des Verbraucherschutzes.

Pflege zu Hause
Pflege-Matching

Die Auswahl der richtigen Betreuungskraft ist eine sensible Angelegenheit – denn zwei unterschiedliche Lebensläufe und Charaktere müssen zu einem vertrauten Miteinander finden. Daher überlassen wir die Wahl der passenden Betreuungskraft nicht dem Zufall.

Gemeinsam mit der Universität Heidelberg haben wir ein Verfahren zur individualisierten Auswahl („Matching“) entwickelt, das die Persönlichkeitsprofile von Senior und Betreuungskraft berücksichtigt. Das Ergebnis: ein stabiles und harmonisches Miteinander.

Für die Entwicklung dieses Matchings wird Mecasa von der Europäischen Union gefördert. Der Ansatz wurde unter anderem vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) prämiert.

Bedarfs-Fragebogen für die Pflege zu Hause

Sie möchten ein unverbindliches Angebot erhalten?

Jetzt Bedarf schildern