Liebevolle polnische Pflegekraft für die 24-Stunden Pflege zu Hause

Am Anfang haben Sie vielleicht Zweifel, ob es klappen wird mit einer fremden Person in Ihrem Elternhaus. Es braucht ein wenig Mut und viel Vertrauen. Aber sobald das neue Familienmitglied angekommen ist und sich alles eingespielt hat, kehrt in Ihr Leben endlich wieder Ruhe und Gelassenheit ein. Mit dem Wissen, dass Ihr hilfebedürftiger Angehöriger von einer verlässlichen, liebenswürdigen Pflegekraft im eigenen Zuhause betreut wird, die rund um die Uhr vor Ort ist, können Sie sich nun wieder vermehrt auf Ihr eigenes Leben konzentrieren. Mit gutem Gewissen.

Folgende Tätigkeiten leisten unsere polnischen Betreuungskräfte für Sie

Hilfe im Haushalt

Hilfe im Haushalt

  • Einkäufe und Erledigungen

  • Kochen und Backen

  • Putzen, Waschen und Bügeln

  • Versorgung von Haustieren

Gesellschaft leisten

  • Gesellschaft zum Schutz vor Vereinsamung

  • Begleitung zu Behörden, zu Ärzten oder zum Friseur

  • Spazierengehen

  • Gemeinsame Ausflüge

  • Pflege von Hobbys

  • Ständig anwesender Ansprechpartner

  • Hilfe im Falle eines Sturzes oder Unfalls

Unterstützung bei der Körperpflege

Grundpflege

  • Mobilitätshilfe (z.B. Treppensteigen)

  • Unterstützung beim Essen

  • An- und Auskleiden

  • Körperpflege

  • Toilettengang und Inkontinenzversorgung

  • Aktivierende Pflege, um wieder selbstständig den Alltag zu bewältigen

Betreuungsangebot

Eine polnische Pflegekraft unterstützt einen hilfebedürftigen Menschen bei allen Dingen des Alltags und lebt mit ihm in seinem Haus. Aber welche Aufgaben übernimmt eine solche 24-Stunden-Pflegekraft genau –  und welche nicht? Welche Schwerpunkte möchten Sie bei der Pflege Ihres Angehörigen setzen, und wie findet sich eine Pflegekraft, die genau zu ihm passt? All diese Fragen beantworten wir hier.

Informationen über die Tätigkeiten einer Betreuungskraft

Polnische Pflegekräfte

Erfahren Sie hier alles, was Sie über eine polnische Pflegekraft wissen müssen: Was sind die Vorteile einer solchen Betreuungslösung? Was kostet eine 24-h-Pflegekraft, und welche Aufgaben übernimmt sie überhaupt? Was für Vertragsmodelle gibt es und was passiert, wenn die Person das Zusammenleben mit meinem Angehörigen nicht klappt? Hier finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen.

Informationen zu den Pflegekräften

In vier Schritten zur optimal passenden Pflegekraft

Von der Auswahl Ihrer Betreuungskraft, über die Organisation der Anreise, bis zur Erstellung eines Einsatzplanes sind wir von Mecasa Ihr zuverlässiger Ansprechpartner vor Ort.

In der Regel dauert es nur 5–7 Werktage, bis Ihre Pflegekraft mit ihrem Einsatz beginnen kann.

So qualifizieren wir Pflegekräfte

Der wichtigste Faktor für eine dauerhafte und harmonische 24-Stunden Betreuung ist, dass die Bedürfnisse des Betreuten mit den Fähigkeiten und Charaktereigenschaften der Pflegekraft übereinstimmen. Ein eingespieltes Verhältnis zwischen Pflegebedürftigen und Betreuern beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Verständnis. Die Auswahl des passenden Betreuers ist dafür die entscheidende Vorraussetzung.

Nicht irgendeine, sondern die passende Betreuungskraft

In Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg hat Mecasa ein psychologisches Matchingmodell entwickelt, dass eine ideale Übereinstimmung zwischen Pflegebedürftigen und Betreuungskraft sicherstellt.

Das Matchingverfahren testet zunächst den Betreuungs- und Kommunikationsstil der Pflegekraft. Anschließend stellt das Verfahren den Grad der Übereinstimmung mit den Bedürfnissen der pflegebedürftigen Person fest. Dafür verwendet unser Matching etablierte Testverfahren und eine speziell für den Bereich der 24-Sunden-Pflege entwickelte Bedarfsanalyse.

Mehr erfahren

Wir entwickeln den ersten DIN-Qualitäts­-Standard in der 24-Stunden Pflege

Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) erarbeitet Mecasa momentan den ersten deutschen Standard zur Qualitäts­sicherung im Recruiting für die 24h-Pflege.

Der Standard definiert erstmals einen vergleichbaren Kriterienkatalog für Kompetenzen und Charaktermerkmale von Betreuungskräften. Mit dieser Initiative fördern wir die Transparenz in der Pflegevermittlungsbranche und bieten Familien Schutz vor unseriösen Vermittlungsagenturen.

Mehr erfahren

Mecasa Europa-Sieger der MIT Inclusive Innovation Challenge

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) (MIT) zeichnet Mecasa für grundlegend neue Rekrutierungskonzepte und Qualitätsstandards im Bereich der 24-Stunden Pflege aus.

Der Inclusive Innovation Challenge Award wird an Unternehmen verliehen, die die Zukunft der Arbeit revolutionieren und dabei die Arbeitsbedingungen für  Arbeitnehmer verbessern.

Mehr erfahren

Jetzt Bedarfsanalyse ausfüllen

Betreuungskraft finden

Persönliche Beratung 0711 – 633 990 77

Rückruf vereinbaren

Vorteile für Mecasa Kunden

Die 24h-Pflege ist mittlerweile eine etablierte und vorteilhafte Alternative zum Pflegeheim. Denn die häusliche Pflege durch eine polnische Pflegekraft bietet Ihren Angehörigen alle jene Unterstützung, die notwendig ist, um eigenständig den wohlverdienten Ruhestand zu genießen.

Kosten der 24-Stunden Pflege – Finanzielle Förderung durch Ihre Pflegekasse

Die Kosten für eine osteuropäische Pflegekraft tragen Sie nicht alleine. Ihre Pflegekasse unterstützt Sie.

Welchen Eigenanteil Sie an den Kosten tragen, hängt von Ihrem Betreuungsbedarf und Ihren Wünschen ab. Bspw. in Bezug auf die im Haushalt und bei der Grundpflege anfallenden Tätigkeiten oder hinsichtlich der gewünschten Deutschkenntnisse Ihrer Betreuungskraft.

Unser Angebot versteht sich inklusive sämtlicher Steuern, Sozialabgaben, Versicherungskosten und Vermittlungsgebühren.

Hinzu kommen lediglich Fahrtkosten von in der Regel 75 Euro pro Strecke, sowie Zuschläge für gesetzliche Feiertage.

Beispielrechnung: Monatliche Kosten bei einer 24h-Pflege mit polnischer Pflegekraft

Beispielrechnung bei Pflegegrad 3

24-Stunden Betreuung mit Haushaltsführung und Grundpflege durch eine Betreuungskraft mit befriedigenden Deutschkenntnissen.

  • Pflegeerfahrung: 1-2 Jahre (in Deutschland)
  • Deutschkenntnisse: befriedigend
  • Monatliche Kosten: 1.950€
Pflegegrad 3
Kosten der Pflegekraft 1.950 Euro
abzüglich Pflegegeld -545 Euro
abzüglich Verhinderungspflege (1.612 Euro pro Jahr) -134 Euro
abzüglich Steuervorteile (max. 4.000 Euro pro Jahr) -333 Euro
Ihr verbleibender Eigenanteil 938 Euro

Alle Informationen zu Kosten und Zuschüssen

Hier finden Sie Kostenbeispiele für verschiedene Pflegefälle, erfahren, was es mit den Pflegegraden auf sich hat, und welche Kosten die Pflegekasse übernimmt. Schließlich können Sie abschätzen, wie hoch in etwa die monatlichen Eigenleistungen für Sie als Angehörigen sein werden.

Kosten und Zuschüsse

Die Mecasa-Qualitätskriterien

  1. Ausführliche Beratung und Unterstützung
    Wir führen ein ausführliches Erstgespräch mit Ihnen, um ihren Bedarf genau zu verstehen. Ausserdem unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um die Pflege und Kassenleistungen. Rund um die Uhr.
  2. Wir legen höchsten Wert auf die Qualifikation unserer Betreuungskräfte
    Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) entwickelt Mecasa den ersten deutschen Qualitätsstandard in der Pflegevermittlung. Der Standard umfasst insbesondere Qualitätstandards der sprachlichen, fachlichen und persönlichen Eignung unserer Pflegekräfte. Darauf sind wir stolz.
  3. Wir sind immer vor Ort
    Zum Beispiel bei der Anreise Ihrer Pflegekraft. Wir sind der zuverlässige Ansprechpartner für Sie und Ihre Betreuungskraft.
  4. Faire und legale Arbeitsbedingungen
    Wir achten auf die Einhaltung der gesetzlich vorgegebenen Arbeits- und Erholungszeiten. Unserer Partnerunternehmen prüfen wir regelmäßig in Bezug auf Qualität und Einhaltung der  gesetzlichen Bestimmungen.
  5. Wir werden immer besser
    Unsere Mitarbeite besuchen regelmäßig Fortbildung und nehmen an Fachkonferenzen teil.
  6. Gegenseitige Wertschätzung und respektvoller Umgang mit Kunden, Partnern und Pflegekräften.

Jetzt Bedarfsanalyse ausfüllen

Betreuungskraft finden

Persönliche Beratung 0711 – 633 990 77

Rückruf vereinbaren