Warum engagieren wir uns in der 24h-Pflege?

Unser Ziel ist es, Menschen im hohen Alter ein hohes Maß an Lebensqualität und Eigenständigkeit zu ermöglichen. Außerdem ist es uns ein Anliegen, dass pflegende Angehörige entlastet werden und die gemeinsame Zeit mit den Eltern oder Großeltern wieder unbeschwert genießen.

Ausgangspunkt für die Gründung der Mecasa Pflegevermittlung sind die Erfahrungen mit unseren Eltern und Großeltern. Auf der Suche nach einer geeigneten Betreuung haben wir uns gemeinsam mit unseren Angehörigen klar gegen die Unterbringung in einem Pflegeheim entschieden.

Maßgeblich hierfür war der große Wunsch weiter im eigenen Zuhause zu leben. Nicht nur sind die Kosten für die Unterbringung in einem Pflegeheim erheblich höher – auch eine individuelle Betreuung ist in einem Pflegeheim nicht die Regel.

Daher fiel die Wahl auf eine 24h-Betreuung durch osteuropäische Betreuungskräfte. Diese Erfahrung hat uns überzeugt, dass dieser Ansatz den Bedürfnissen älterer Menschen auf besondere Art und Weise gerecht wird. Deshalb haben wir die mecasa Pflegevermittlung gegründet und organisieren inzwischen Betreuungskräfte im gesamten Bundesgebiet.

Oliver Weiss
Finanzen

Simon Spangenberg

Simon Spangenberg
Vertrieb

Benjamin Krill

Dr. Benjamin Krill
IT

Jan Müntinga Mecasa Marketing

Jan Müntinga
Marketing