Preise und Zuschüsse für Pflegekräfte aus Polen

Die Kosten für eine osteuropäische Pflegekraft tragen Sie nicht alleine denn die Pflegekasse unterstützt Sie. Welchen Eigenanteil Sie an den Kosten tragen hängt vom Ihrem Betreuungsbedarf, Ihrem Pflegegrad und den Deutschkenntnissen der Pflegekraft ab.

Auf dieser Seite finden Sie die Preise für unsere polnischen Pflegekräfte und eine Übersicht aller Zuschüsse der Pflegeversicherung, die sie für die Finanzierung der Pflegekraft verwenden können.

Unsere Preise sind ganz einfach – denn die Organisation der Pflege ist schon kompliziert genug.

Preise für Pflegekräfte

Alle Leistungen inklusive

Unser Angebot versteht sich als Endpreis ohne versteckte Kosten und inklusive aller Leistungen. Weitere Kosten entstehen ausschließlich durch Kost und Logis der Pflegekraft und der Bereitstellung einer Wlan-Internetverbindung.

Individuelle Bedarfsermittlung

Wir ermitteln Ihr Angebot individuell für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

Die wichtigsten Faktoren für Kosten der 24h-Pflege sind:

  • Ihr persönlicher Pflegebedarf
  • Die Erfahrungen und Qualifikationen der Pflegekraft
  • Die Deutschkenntnisse der Pflegekraft
  • Die Anzahl der zu betreuenden Personen
Einfaches Deutsch ab 2.199 €
Eigenanteil mit staatl. Förderung
ohne Pflegegrad 1.866 €
Pflegegrad 1 1.866 €
Pflegegrad 2 1.416 €
Pflegegrad 3 1.187 €
Pflegegrad 4 1.004 €
Pflegegrad 5 831 €

Ihr kostenfreies Angebot

Gutes Deutsch ab 2.399 €
Eigenanteil mit staatl. Förderung
ohne Pflegegrad 2.066 €
Pflegegrad 1 2.066 €
Pflegegrad 2 1.616 €
Pflegegrad 3 1.387 €
Pflegegrad 4 1.204 €
Pflegegrad 5 1.031 €

Ihr kostenfreies Angebot

Sehr gutes Deutsch ab 2.599 €
Eigenanteil mit staatl. Förderung
ohne Pflegegrad 2.266 €
Pflegegrad 1 2.266 €
Pflegegrad 2 1.816 €
Pflegegrad 3 1.587 €
Pflegegrad 4 1.404 €
Pflegegrad 5 1.231 €

Ihr kostenfreies Angebot

Beispielrechnung: Monatliche Kosten einer Betreuungskraft

Beispielrechnung bei Pflegegrad 3

Häusliche Betreuung einer einzelnen Person mit Haushaltsführung und Grundpflege durch eine Betreuungskraft mit einfachen Deutschkenntnissen:

  • Betreuungserfahrung: 1-2 Jahre
  • Deutschkenntnisse: Grundkenntnisse
  • Monatliche Kosten: 2.199 €
Pflegegrad 3
Kosten der Pflegekraft 2.199 Euro
abzüglich Pflegegeld -545 Euro
abzüglich Verhinderungspflege (1.612 Euro pro Jahr) -134 Euro
abzüglich Steuervorteile (max. 4.000 Euro pro Jahr) -333 Euro
Ihr verbleibender Eigenanteil 1.187 Euro

Finanzielle Förderungen der Pflegekasse

Diese Förderungen erhalten Sie von Ihrer Pflegekasse zur Finanzierung einer 24h-Betreuungskraft und für ergänzende Kombinationspflege durch Pflegedienste:

Entlastungsbetrag

bis zu
1.500 €
jährlich

Pflegegeld

bis zu
10.812 €
jährlich

Steuervorteil

bis zu
4.000 €
jährlich

Pflegesach­leistung

bis zu
23.940 €
jährlich

Verhinderungs­pflege

bis zu
2.418 €
jährlich

Alle Pflege-Förderungen und Finanzierungshilfen finden Sie in unserer Übersicht über alle Leistungen der Pflegekassen.

Wünschen Sie Hilfe beim Stellen der Förderungs-Anträge oder haben Sie Fragen?
Rufen Sie gern an unter 0800 – 80 80 810 (gebührenfrei).

Ihre Anfrage für eine 24 Stunden Pflegekraft

Beschreiben Sie uns Ihre Situation in ein bis zwei Minuten. Wir melden uns schnellstmöglich mit einem unverbindlichen Angebot.

1Die Pflegesituation
2Angaben zur Person
3Ihre Kontaktdaten

Angaben zur Pflegesituation

1Die Pflegesituation
2Angaben zur Person
3Ihre Kontaktdaten

Angaben zur Pflegesituation

Entwickelt mit der Universität Heidelberg

Ausgezeichnet vom Massachusetts Institute of Technology (MIT)

Kooperation mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN)

Telefon

0711 63399077

E-Mail

kontakt@mecasa.de

Geschäftszeiten

9 Uhr – 18 Uhr

Oliver Weiss