24 Stunden Pflege zu Hause ‚Äď unsere Leistungen in der h√§uslichen Betreuung

Der Bedarf nach 24 Stunden Pflege zu Hause kann sich langsam √ľber Jahre einstellen oder ganz pl√∂tzlich auftreten. Einige sind erst im Alter auf Hilfe im Alltag angewiesen. Andere ben√∂tigen bereits in j√ľngeren Jahren Betreuung rund um die Uhr.

Oft sind es die Angeh√∂rigen, die t√§glich Grundpflege leisten, kochen und zu √Ąmtern und √Ąrzten¬† begleiten¬† ‚Äď und irgendwann die Grenze Ihrer Leistungsf√§higkeit erreichen. 24 Stunden Pflege durch eine Betreuerin aus Osteuropa ist ein bew√§hrter Ausweg aus dieser Situation.

Pflege zu Hause

Neben Unterst√ľtzung im Haushalt und Begleitung im Alltag ben√∂tigen viele Menschen auch Pflege im eigentlichen Sinne. Bei starken Mobilit√§tseinschr√§nkungen oder bei Erkrankungen wie Demenz, Herzleiden oder einem Schlaganfall, √ľbernehmen polnische Pflegekr√§fte im Rahmen der 24 Stunden Pflege auch die T√§tigkeiten der sogenannten Grundpflege.

F√ľr die Angeh√∂rigen bietet diese Form der Unterst√ľtzung nicht nur Entlastung, sondern auch die Gewissheit, dass in Notf√§lle immer jemand vor Ort ist und helfen kann. Die einzelnen Aufgaben umfassen:

Oma Adelheids Pflegekraft unterst√ľtzt beim aufstehen

Leistungen der Grundpflege im √úberblick

  • K√∂rperpflege: Waschen, Duschen, Baden, Z√§hneputzen, Pflege der Zahnprothese, Rasieren, Fingern√§gel schneiden

  • Essen und Trinken: Zubereitung der Mahlzeiten, Essen kochen, Unterst√ľtzung beim Essen und Trinken, Vorbereiten von Sondernahrung

  • K√∂rperhygiene: Anwendung von Inkontinenzprodukten, Hilfe bei Ausscheidungen, Reinigung der Toilette und entsprechenden Beh√§ltnissen

  • Bekleiden: Auswahl geeigneter Kleidung sowie Hilfe beim An- und Ausziehen

  • Vorbeugende pflegerische Ma√ünahmen: zur Vermeidung von Bewegungs- und Funktionseinschr√§nkungen, Thrombose, Infektionen, Dekubitus, Lungenentz√ľndung

  • Transfer: vom Bett in den Sessel oder Rollstuhl, Hilfe beim Umlagern unter Anleitung einer examinierten Pflegekraft

  • Mobilisierung: nach Einweisung durch einen professionellen Therapeuten

Besonders geeignet f√ľr Menschen mit folgenden Einschr√§nkungen

  • Stark eingeschr√§nkte Mobilit√§t. Der pflegebed√ľrftige Mensch ist nicht mehr in der Lage, sich ohne Hilfe von einem Ort zum anderen zu bewegen.

  • Folgende Krankheitsbilder sprechen f√ľr eine Vollzeitpflege zu Hause:

    • Multiple Sklerose, Parkinson, Demenz, Alzheimer
    • Begleiterscheinungen von Tumor- und Krebserkrankungen
    • Einschr√§nkungen nach Schlaganfall oder Herzinfarkt
    • Inkontinenz
  • Orientierungslosigkeit und Kommunikationsprobleme

  • Unselbstst√§ndigkeit bzw. Bed√ľrftigkeit, die im Rahmen der Grundpflege durch private Pflegekr√§fte ausgeglichen werden kann

  • Die zu pflegende Person besitzt die Einstufung Pflegegrad 3 oder 4

Was ist der Unterschied zwischen Grundpflege und Behandlungspflege?

Die von mecasa vermittelten osteurop√§ischen Betreuungskr√§fte verrichten alle T√§tigkeiten im Rahmen der Grundpflege. Behandlungspflege, also medizinische Leistungen, d√ľrfen sie nicht durchf√ľhren. Diese werden bei Bedarf von einem ambulanten Pflegedienst √ľbernommen.

Grundpflege

Die Grundpflege unterst√ľtzt √§ltere Menschen die allt√§glichen Grundbed√ľrfnissen zu verrichten. Dazu geh√∂rt: Sich waschen, sich an- und ausziehen, essen und trinken oder der Gang zur Toilette. Die Betreuungskraft bietet ihre Hilfe wo n√∂tig an, versucht aber die eigenst√§ndige Verrichtung durch die Senioren zu erhalten. Ist der Hilfsbed√ľrftige bettl√§gerig, umfasst die Grundpflege das essen und zu trinken geben, Waschen und regelm√§√üige Umlagern im Bett.

Behandlungspflege

Unter Behandlungspflege versteht man medizinische Leistungen, die von examinierten Pflegekr√§ften durchgef√ľhrt werden m√ľssen. Darunter fallen T√§tigkeiten wie das Versorgen von Wunden und das Wechseln von Verb√§nden, Injektionen, Medikamentengabe, aber auch die Blutdruck- und Blutzuckermessung.

Medikamente

√úbernimmt die Betreuerin sp√§ter hinzukommende Aufgaben der Grundpflege, wenn sich der Gesundheitszustand des Pflegebed√ľrftigen ver√§ndert?

Sollte sich der Gesundheitszustand des Betreuten verschlechtern, kann Ihre 24h-Pflegekraft nach gemeinsamer R√ľcksprache selbstverst√§ndlich weitere Aufgaben im Rahmen der Grundpflege √ľbernehmen. Damit bleibt idealerweise die gewohnte Bezugsperson weiterhin im Haushalt. Sollte die ver√§nderte Situation es verlangen, kann aber auch eine andere, besser geeignete Hilfskraft beauftragt werden.

Sinnvolle Kombination mit Pflegediensten

Osteurop√§ische Pflegekr√§fte d√ľrfen in Deutschland aus rechtlichen Gr√ľnden keine T√§tigkeiten der sogenannten Behandlungspflege ausf√ľhren, sondern lediglich Aufgaben der Grundpflege √ľbernehmen. Deshalb l√§sst sich die 24h-Pflege in vielen F√§llen durch einen ambulanten Pflegedienst sinnvoll erg√§nzen. Eine examinierte Pflegekraft des mobilen Pflegedienstes kann sich dann um Aspekte wie Injektionen, Verbandswechsel oder die Wundversorgung k√ľmmern.

Bei einer gut organisierten Zusammenarbeit √ľbernimmt der Pflegedienst die medizinische Behandlungspflege und Ihre Betreuungskraft k√ľmmert sich um Hauswirtschaft, Begleitung und Grundpflege.

Sollten Sie noch keinen ambulanten Pflegedienst gefunden haben, sind wir Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter gerne behilflich.

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Eine Haushaltshilfe begleitet und unterst√ľtzt Senioren mit eingeschr√§nkter Mobilit√§t bei allen Aufgaben des Alltags. Den Angeh√∂rigen gibt sie die Gewissheit, dass der Hilfebed√ľrftige rund um die Uhr gut versorgt und sicher ist.

Die T√§tigkeiten der hauswirtschaftlichen Versorgung sind von Fall zu Fall unterschiedlich und richten sich nach Ihren individuellen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen. Grunds√§tzlich k√∂nnen polnische Pflegekr√§fte¬† folgende T√§tigkeiten √ľbernehmen:

Hilfe im Haushalt durch eine polnische Pflegekraft

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

  • Eink√§ufe und Erledigungen

  • Essen zubereiten und Backen

  • Waschen

  • Putzen

  • B√ľgeln

  • Haustiere versorgen

  • Zimmerpflanzen pflegen

  • Sauberhalten des Arbeitsumfeldes

Nicht zu den Aufgaben der häuslichen Betreuung gehören körperliche sehr anstrengende Tätigkeiten wie beispielsweise:

  • Transportieren schwerer M√∂bel

  • Entr√ľmpeln von Kellerr√§umen

  • Schwere Gartenarbeit

Besonders geeignet f√ľr Menschen mit folgenden Einschr√§nkungen

  • Altersbedingte Mobilit√§tsdefizite

  • Beginnende Demenz

  • Im Rahmen einer depressiven Erkrankung

  • Leichte Orientierungsschwierigkeiten

  • Kommunikationsprobleme

Eine Betreuungskraft h√§lt in erster Linie die Wohnr√§ume sauber. Darunter sind alle Zimmer zu verstehen, die von dem zu Betreuuenden und der Pflegekraft genutzt werden. In der Regel sind dies Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer, Bad, Toilette und K√ľche.

Wir nehmen uns die Zeit f√ľr Sie
Unverbindlich und kostenlos

Wir unterst√ľtzten Sie gerne auch pers√∂nlich vor Ort bei Ihrer Anfrage¬†und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Unverbindliches Angebot anfordern
Oliver Weiss

Oliver Weiss
Gesch√§ftsf√ľhrer

„Pflege ist Vertrauensache!
Darum betreut Sie Ihr pers√∂nlicher Sachbearbeiter vor und w√§hrend des gesamten Einsatzes“

Begleitung und Schutz vor Einsamkeit und Depression

Neben den Herausforderungen im Haushalt macht den meisten √§lteren Menschen das viele Alleinsein zu schaffen. Insbesondere wenn der Partner bereits verstorben ist oder die Kinder in einer anderen Stadt leben, f√ľhlen sich Senioren oft einsam.

In solchen F√§llen kann eine einf√ľhlsame Betreuungskraft als vertraute Bezugsperson wahre Wunder bewirken. Ob gemeinsames Spazierengehen, eine Runde Memory oder der Besuch von Freunden. Mit einer f√ľrsorglichen Unterst√ľtzung geh√∂rt Freude schnell wieder zum Alltag.

Opa Otto und Pflegekraft Danuta lachen gemeinsam

Begleitende Tätigkeiten

  • Gesellschaft zum Schutz vor Vereinsamung

  • Pflege von sozialen Kontakten

  • Begleitung zu Beh√∂rden, √Ąrzten und zum Friseur

  • Spazierg√§nge und gemeinsame Ausfl√ľge

  • Pflege von Hobbys

  • Vertraute Bezugsperson und st√§ndiger Ansprechpartner

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

  • Eink√§ufe und Erledigungen

  • Kochen und Backen

  • Waschen

  • Putzen

  • B√ľgeln

  • Haustiere versorgen

  • Zimmerpflanzen pflegen

  • Sauberhalten des Arbeitsumfeldes

Besonders geeignet f√ľr Menschen mit folgenden Einschr√§nkungen

  • Geringe Mobilit√§tseinschr√§nkungen

  • Leichte Orientierungsschwierigkeiten

  • Leichte Kommunikationseinschr√§nkungen

  • Krebspatienten, die w√§hrend der Therapie Zuspruch und Unterst√ľtzung w√ľnschen

  • Beginnende Demenz mit leichten Symptomen

Schutz vor Vereinsamung und Depression im Alter

Vor allem f√ľr alleinstehende Senioren und pflegebed√ľrftige Menschen spielt die 24h-Pflege durch eine vertraute Person eine entscheidende Rolle. Die permanente Anwesenheit einer Bezugsperson im eigenen Haus sowie die einf√ľhlsame Begleitung verhindern Vereinsamung und garantieren in Notsituationen schnelle Hilfe. Besonders f√ľr Familienangeh√∂rige bedeutet das eine enorme Entlastung. Sie wissen ihren hilfebed√ľrftiger Angeh√∂rigen in guten H√§nden und k√∂nnen mit gutem Gewissen eigenen Verpflichtungen nachgehen.

Mit unserer Bedarfsanalyse die passende Betreuungskraft finden

Grundlage jeder 24-Stunden Betreuung ist die Kl√§rung Ihrer W√ľnsche und Bed√ľrfnisse im Vorfeld. Darum haben wir gemeinsam mit der Universit√§t Heidelberg einen Fragebogen entwickelt, in dem Sie uns Ihre Situation schildern.

Pflegekraft finden

Der Fragebogen stellt die Bed√ľrfnisse der pflegebed√ľrftigen Person ebenso fest wie auch Ihre W√ľnsche an die Pflegekraft wie etwa Alter, Geschlecht und Deutschkenntnisse. Daneben erfassen wir nat√ľrlich auch welche Aufgaben und T√§tigkeiten die Pflegekraft erwarten. Ihre Angaben helfen uns dabei, die f√ľr Sie optimal passende Betreuunskraft zu finden! Auf Grundlage Ihrer Angaben k√∂nnen wir Ihnen erfahrungsgem√§√ü bereits noch am selben Tag ein – f√ľr Sie unverbindliches! – Angebot machen. Gerne unterst√ľtzen wir Sie auch beim Ausf√ľllen des Fragebogens. Rufen Sie gern an unter 0711 63399077

Unverbindliches Angebot anfordern